Himmelkunstleder gelocht gebrochen weiss / cremeweiss

Dateiname Dateityp
Allgemeine Angaben
Zustand:
neu / unbenutzt

Himmelkunstleder gelocht gebrochen weiss / cremeweiss

Himmel für T1, T2, VW Käfer, Karmann Ghia, Typ4 (elfenbein)

 

H21gw

 

Breite: ca. 1,40 m

 

Spannhimmel

 

dazu passend ungelocht H21

 

auch noch wenige Reste am Lager mit schwarzen Punkten auf Anfrage solange Vorrat reicht

 

auch Spriegelband zum einnähen lieferbar H50 oder H51 

 

Ihre Bestellmenge wird von der Rolle abgemessen und zugeschnitten.

Der Preis bezieht sich auf einen lfm. (1,40 m²)

 

Gerne können Sie ein Muster anfordern.

 

Die Lochung mit 16 x 9 mm entspricht fast 100% der originalen VW Lochung, die im Käfer, Karmann Ghia und in den VW Bussen T1 und T2 ab 1965 verwendet wurde.

 

Das Himmelmaterial ist flammhemmend ausgerüstet, UV-beständig/ Schweißbeständig/ Reißfest/

Salzwasserbeständig/ Speichelbeständig/ lange

Haltbarkeit/ Hautverträglich/ Urinbeständig/ Chlorwasserbeständig

Nach den gesetzlichen Bestimmungen frei von Cd/ AZO/ FCKW/ PCP/

PCB/ PCT/ Formaldehyd und von gesundheitsgefährdenden Stoffen.

 

 

Beachten Sie auch unseren Staffelpreis !

Ab 5 Laufmeter !

 

Sie suchen ein anderes Material, einfach mailen, wenn möglich mit Bild und Fahrzeugtyp

 

Bitte beachten Sie, die Farben am Bildschirm oder Drucker können differieren, daher der Zusatz: Keine Urmuster hinsichtlich Farbe und Qualität. 

 

Versandkosten innerhalb Deutschland: 8,90 €

Für Versand nach Österreich, Belgien, Luxemburg, Niederlande zusätzlich: 10 .- €

Bei Kauf von mehreren Artikeln werden einmalig die höchsten Versandkosten berechnet.


47 x angesehen
0 x gemerkt
Details zur Anzeige
10 verfügbar.
49,00
Währung umrechnen:
ca. 57,18
inkl. MwSt.

Versandkosten: ab 8.90 € 
Liefertermin: 3 bis 5 Tage

Warnung! Die gewünschte Menge für das Produkt, ist nicht vorhanden.

Anfrage stellen

Sie sind nicht als Benutzer angemeldet. Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Emailadresse an!

Das könnte Sie auch interessieren

Neu
280,-
+ Versand
Empfehlen Sie diesen Artikel

Besuchen Sie auch unsere Sozialmedia-Seiten