Fussmatten Rips 100 für MERCEDES W123 Lim./T-Modell (1975-1986)

Dateiname Dateityp
Allgemeine Angaben
Zustand:
neu / unbenutzt

Rips Autofussmatten 4-tlg. Set für MERCEDES W123 Lim./T-Modell (1975-1986)

Robuster und extrem strapazierfähiger Autoteppich. Ein Klassiker der seit Jahrzehnten fast allen Belastungen standhält. 

  • Teppichqualität: Rips 100
  • Farbauswahl: schwarz, hellanthrazit, sierragrau, dunkelblau, brasil, kiesel, champignon, pinie, rot
  • Gewicht (g/m²): 2200 g +/- 10% 
  • Dicke: 12 mm 
  • Aufmachung: Trittschutz auf Fahrermatte durchgehend
  • Randeinfassung: Autoteppiche mit Velourband farbl. passend

 „bitte teilen Sie uns nach der Bestellung per E-Mail die gewünschte Teppichfarbe mit“

 

Wir werden empfohlen vom:

 

Mercedes-Benz Classic Club Management - die zentrale Dachorganisation der weltweiten Mercedes-Benz Markenclubs.

 

AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Wir bemühen uns auch in Rechtsfragen um kundenorientierte Lösungen. Rufen Sie uns einfach an. Ihre Rechte bleiben Ihnen natürlich auch ohne Anruf ohne Einschränkungen erhalten. Der Gesetzgeber verpflichtet besonders Online-Anbieter zu besonderen Hinweisen zum Vertrag und den geltenden Bestimmungen. Wir haben diese Hinweise und unsere sonstigen Versandbedingungen für Sie nachfolgend zusammengestellt.

1. Geltungsbereich – Allgemeines
1.1. Die Geschäftsabwicklung erfolgt für alle Geschäftsbeziehungen ausschließlich zu nachfolgenden Geschäftsbedingungen mit der Firma INTERMATS, Inh. Heide-Marie Schmid-Walser, Leustr. 10, 86179 Augsburg, im folgendem Auftragnehmer oder INTERMATS genannt, über die Webseite www.intermatsshop.de, wenn der Kunde seine Rechnungsanschrift in Deutschland hat. Kunde in Sachen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Abweichende entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Maßgeblich ist die jeweils gültige Fassung zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses..
1.2. Sofern in diesen Geschäftsbedingungen von "Verbrauchern" die Rede ist, sind dies natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer selbständigen, freiberuflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. "Unternehmer" sind dagegen natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu selbständigen, freiberuflichen oder gewerblichen Zwecken bestellen. "Kunden" im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher wie auch Unternehmer.

1.3. Werden als Lieferfristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.
2. Vertragsabschluss
Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "bestellen" bzw. "Bestellung absenden" im abschließenden Bestellprozess geben sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Bestelleingangs erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail an den Kunden. Diese Empfangsbestätigung informiert den Kunden darüber, dass seine Bestellung bei INTERMATS eingegangen ist. Gleichzeitig nimmt die Firma INTERMATS die Bestellung des Kunden an und der Kaufvertrag kommt zustande. Ebenfalls erhält der Kunde mit der Empfangsbestätigung alle Kundeninformationen, die für seine Unterlagen relevant sind. Sollten Sie binnen 2 Wochen keine Auftragsbestätigung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an die Bestellung gebunden.

2.2. Bei Aufträgen mit Lieferung an Dritte gilt der Besteller als Auftraggeber. Erfolgt die Lieferung an Dritte zu deren Gunsten oder ist der Empfänger der Lieferung durch die Inbesitznahme und weitere Verwendung der Lieferung in anderer Weise bereichert, so gelten Besteller und Empfänger der Lieferung gemeinsam als Auftraggeber. Mit der Erteilung eines solchen Auftrages versichert der Besteller stillschweigend, dass das Einverständnis hierfür vorliegt.

2.3. Bei Bestellungen auf Rechnung Dritter, unabhängig, ob im eigenen oder fremden Namen, gelten Besteller und Rechnungsempfänger gemeinschaftlich als Auftraggeber. Eine spätere Rechnungsänderung nach bereits erfolgter Fakturierung auf Wunsch des Bestellers auf einen anderen Rechnungsempfänger bedeutet den stillschweigenden Schuldbeitritt dieses Rechnungsempfängers. Mit der Erteilung eines solchen Auftrages versichert der Besteller stillschweigend, dass das Einverständnis des Rechnungsempfängers hierfür vorliegt. Bestellungen auf Rechnung sind innerhalb von 14 Tagen nach Bestellung fällig. Da es sich bei unseren Lieferungen ausschließlich um Produkte handelt, die erst nach Bestellung auf Kundenwunsch hergestellt werden beträgt die Lieferzeit 8 bis 10 Arbeitstage. In Ausnahmefällen kann es auch zu längeren Lieferzeiten kommen. Bei Bestellung auf Rechnung ist die Zahlung auch bei in diesem Fall innerhalb von 14 Tagen nach Bestellung fällig. Auch dann, wenn die Ware noch nicht ausgeliefert wurde.

2.4. Die Firma INTERMATS setzt keinen Mindestbestellwert voraus.

2.5. Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

3. Urheberrechte
Die Firma INTERMATS ist nicht Urheberin der auf ihrer Webseite/Internetpräsenz beispielhaft abgebildeten Logos, Bilder, Wappen und Schriftzüge. Geschützte Warenzeichen und Namen werden auf unserer Homepage nicht kenntlich gemacht. Dies soll aber nicht bedeuten, dass bestimmte Namen nicht rechtlich geschützt sind. Alle Markennamen und Produktbezeichnungen unterliegen dem Copyright des jeweiligen Markenrechtsinhabers. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir weder im Namen des jeweiligen Markenrechtsinhabers handeln, noch in sonstiger Geschäftsbeziehung mit diesem tätig sind. Wir kommen jedoch nicht umhin, Produkte und Bezeichnungen des jeweiligen Automobilherstellers/Markenrechtsinhabers bzw. von Firmen in Wort und Bild darzustellen, um unser Leistungsangebot nämlich die fahrzeugspezifische Herstellung von passgenauen Autoteppichen, sowie die nach Kundenwunsch zur Verzierung dieser Autoteppiche dem Kunden darzustellen. Hierdurch soll für den Kunden nicht der Eindruck erweckt werden, dass die Firma INTERMATS in irgendeiner Geschäftsbeziehung zum jeweiligen Automobilhersteller oder Firma steht. Die Autoteppiche werden von der Firma INTERMATS auch nicht in Lizenz des jeweiligen Automobilherstellers oder Firma hergestellt.

Auf Kundenwunsch können Autoteppiche mit vom Kunden der Firma INTERMATS zur Verfügung gestellten Logos, Bilder, Wappen bzw. Schriftzüge zur individuellen Verzierung hergestellt werden, wobei der Kunde mit Übersendung des für die Bearbeitung seines Autoteppichs jeweils gewünschten Logos und/oder Bildes bzw. Wappens ausdrücklich zusichert hierüber frei von Rechten Dritter verfügen bzw. diese für die Bestickung/Bearbeitung seines persönlichen und ausschließlich frei private Zwecke von der Firma INTERMATS herzustellenden Autoteppichs nutzen zu dürfen. Die Firma INTERMATS hat von dem jeweiligen Kunden ein uneingeschränktes Nutzungsrecht an den vom Kunden übersandten und zur Verfügung gestellten Logos, Bilder, Wappen bzw. Schriftzügen für die Bearbeitung erhalten und ist befugt, die jeweiligen Logos, Bilder, Wappen bzw. Schriftzüge zur Bearbeitung der bestellten Autoteppiche zu verwenden und diese dem Kunden für den vereinbarten Kaufpreis zu veräußern, dem Kunden ein Nutzungsrecht hieran einzuräumen und die bearbeiteten Autoteppiche frei von Rechten Dritter sind. Der jeweilige Kunde hat der Firma INTERMATS. durch seine Bestellung zugesichert, dass der unter §3 Abs. 2 dieser AGB's beschriebenen Verwendung der Logos, Bilder, Wappen bzw. Schriftzüge keine Urheberrechte, sonstige Schutzrechte oder sonstige Rechte Dritter entgegenstehen. Der jeweilige Kunde gestattet der Firma INTERMATS auf seinen Webseiten das vom Kunden zur Verfügung gestelltem Logo für Werbezwecke darstellt. Die verkauften individuell auf Kundenwunsch bearbeiteten Autoteppiche als solche dürfen von dem Kunden nur zu privaten Zwecken unbefristet verwendet werden. Ausdrücklich untersagt ist insbesondere jegliche Vervielfältigung, Änderung und Bearbeitung der Produkte.

4. Gewährleistung, Kundendienst
4.1. Der Auftraggeber hat die Vertragsgemäßheit der gelieferten Daten sowie ggf. der zur Korrektur übersandten Daten in jedem Fall zu überprüfen.

4.2. Beanstandungen wegen offensichtlicher Mängel hat der Kunde (Unternehmer) und innerhalb einer Woche ab Zugang der Ware schriftlich anzuzeigen, andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs für den Unternehmer ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Versteckte Mängel, die nach der dem Kunden obliegenden unverzüglichen Untersuchung der Ware zu diesem Zeitpunkt nicht feststellbar waren, hat dieser innerhalb von 4 Wochen, nachdem die Waren das Lieferwerk verlassen haben, ebenfalls schriftlich anzuzeigen.

4.3. Bei berechtigten Beanstandungen haben Verbraucher die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Ablieferung, d.h. Empfangnahme der Sache durch den Käufer. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder Abnutzung der gelieferten Ware. Wir sind berechtigt, die Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nachbesserung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Bei Unternehmen leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. In jedem Fall bleibt die Nacherfüllung auf die Höhe des Auftragswertes beschränkt. Das gleiche gilt für den Fall einer berechtigten Beanstandung der Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Im Fall verzögerter, unterlassener oder misslungener Nachbesserung oder Ersatzlieferung kann der Kunde jedoch vom Vertrag zurücktreten. Eine Haftung für Mangelfolgeschäden wir ausgeschlossen.

4.4. Mangel eines Teils der gelieferten Ware berechtigt nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung, es sei denn, die Teillieferung für den Kunden ohne Interesse ist.

4.5. Für Abweichungen in der Beschaffenheit des eingesetzten Materials haftet der Auftragnehmer nur bis zur Höhe der eigenen Ansprüche gegen den jeweiligen Zulieferanten. In einem solchen Fall ist der Auftragnehmer von seiner Haftung befreit, wenn es seine Ansprüche gegen die Zulieferanten an den Kunden abtritt. Der Auftragnehmer haftet wie ein Bürge, soweit Ansprüche gegen den Zulieferanten durch Verschulden des Auftragnehmers nicht bestehen oder solche Ansprüche nicht durchsetzbar sind.

4.6. Falls die vom Kunden gestellten Daten nicht den Vorgaben der Firma INTERMATS entsprechen, werden diese nicht für den Stick bzw. für den Druck aufbereitet. Dies gilt insbesondere für Dateien mit geringer Auflösung (PDFs sind nur nach vorheriger Prüfung und in hoher Auflösung verwendbar) Für die Bearbeitung benötigen wir in der Regel JPG Dateien. Etwaige Farbabweichungen bzw. Einbußen bei der Qualität des Endproduktes durch den Druck bzw. durch den Stick können nicht beanstandet werden. Dies ist ebenfalls kein Reklamationsgrund.

4.7. Hat der Auftraggeber auch auf Nachfrage keinen Ausdruck der Druckdaten zur Verfügung gestellt, sind wir von jeder Haftung frei.


5. Kundenservice
Telefonisch sind wir erreichbar von

Montag bis Freitag von
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Tel. +49 (0) 821 796 44 004
E-Mail [email protected]

6. Zahlung, Lieferung, Gefahrübergang
6.1. Für Einkäufe unter www.intermatsshop.de bieten wir nachfolgende Zahlarten an:
Banküberweisung auf unser Konto bei der Commerzbank Augsburg. Nach Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung mit unserer Bankverbindung per E-Mail. Bitte verwenden Sie bei der Überweisung ausschließlich den angegebenen Verwendungszweck, da die Zahlung sonst nicht zugeordnet werden kann.
• Bankeinzug/Lastschrift, bei der Auswahl der Zahlungsart Bankeinzug (Lastschrift) und der Übermittlung der Bankverbindungsdaten des Kunden wird der Verkäufer widerruflich ermächtigt, den Rechnungsbetrag von dem angegebenen Konto einzuziehen. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstitutes entstehenden Gebühren zu tragen, wenn es dies zu vertreten hat. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.
• Kreditkarte, wobei die Belastung bei Ihrem Kreditkartenanbieter bei Bestellabschluss erfolgt. Kreditkarten sorgen für eine einfache, schnelle und sichere Zahlung beim Online Einkaufen, damit Sie mit gutem Gefühl im Internet unterwegs sind. Geben Sie beim bezahlen den dreistelligen Sicherheitscode ein. Dieser befindet sich auf der Rückseite der Kreditkarte.
• PayPal, wobei die Belastung Ihres PayPal-Kontos bei Bestellabschluss erfolgt. PayPal sorgt für einfache und sichere Zahlungen beim Online Einkaufen, damit Sie mit gutem Gefühl im Internet unterwegs sind. Ihre Bankverbindung oder Ihre Kreditkartendaten sind bei PayPal sicher verwahrt. Sie zahlen einfach nur mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort - fertig.
• Rechnung, nach vorheriger Bonitätsprüfung und nach Freischaltung des Logins.

Die Bearbeitung Ihres Auftrages beginnt, sobald der Bestellwert bezahlt wurde.

In Abhängigkeit von dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung behalten wir uns vor, gewisse Zahlungsarten nicht anzubieten und auf unsere anderen Zahlungsarten zu verweisen.

6.2. Die im Onlineshop www.intermats.de genannten Produktions- bzw. Lieferzeiten für Auftragsfertigungen entsprechen im Allgemeinen ca. 14 Arbeitstage bzw. dem jeweiligen Planungsstand. Sie sind als voraussichtliche Fertigstellungstermine unverbindlich. Liefertermine sind nur gültig, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich als Verbindlich bestätigt werden.

6.3. Der Auftragnehmer haftet nicht für die Einhaltung unverbindlicher Fertigstellungstermine und unverbindlicher Liefertermine. Bei Nichteihaltung von Lieferterminen, die vom Auftragnehmer ausdrücklich als verbindliche Liefertermine bestätigt wurden, beschränkt sich die Ersatzpflicht des Auftragnehmers auf die Höhe des Auftragswertes. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, die Überschreitung, des als verbindlich bestätigten Liefertermins beruht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Auftragnehmers oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Auftragnehmers.

6.4. Die Lieferzeit verlängert sich für alle Fälle höherer Gewalt um die Zeit, die das Hindernis besteht. Als höhere Gewalt gelten vor allem Streik, Betriebsstörungen - insbesondere Störungen in den Datenleitungen, Produktionsanlagen - soweit diese Hindernisse auf die Lieferung der Ware von wesentlichem Einfluss sind. Dies gilt auch, wenn das Hindernis bei einem der Vertragspartner des Auftragnehmers eintritt. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann nicht vom Auftragnehmer zu vertreten, wenn sie während seines bereits bestehenden Verzugs eintreten. Dauert die Behinderung länger als 3 Monate, ist der Kunde nach schriftlicher Fristsetzung berechtigt, hinsichtlich des noch zu erfüllenden Teils vom Vertrag zurückzutreten. Ein Verzug des Auftragnehmers tritt aufgrund einer Mahnung nur ein, wenn diese in Textform erfolgt. Eine Frist zur Nacherfüllung muss angemessen sein. Die Fristsetzung bedarf der Textform. Als angemessen gilt im Zweifel eine Frist von mindestens vier Wochen.

6.5. Die Firma INTERMATS fordert keinen Mindestbestellwert.

6.6. Da die Firma INTERMATS über die Webseite www.intermatsshop.de keine Handelsartikel anbietet, gibt es den Fall nicht, dass Lagerartikel vergriffen oder nicht lieferbar sind.


Pro Paket fallen folgende Verpackungs- und Versandkosten an:

1. Versand innerhalb Deutschlands

Für den Versand innerhalb des deutschen Festlandes berechnen wir pro Paket 6,90 EUR.

3,50 EUR für Muster


2. Versand ins Ausland

Angaben zu Versandkosten finden Sie auf der Seite Lieferung.
Bitte beachten Sie, dass bei grenzüberschreitenden Lieferungen weitere Abgaben, etwa in Form von Zöllen, anfallen können, die von Ihnen zu tragen sind.

7. Schadenhaftung
7.1. Versendet der Auftragnehmer auf Verlangen des Auftraggebers die Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort, so geht die Gefahr auf den Auftraggeber über, sobald der Auftragnehmer die Ware Spediteur, dem Frachtführer oder sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Personen oder Anstalt ausgeliefert hat. Die gilt nicht, wenn der Auftraggeber Verbraucher ist.

7.2. Ansprüche des Kunden auf Schadenersatz sind, vorbehaltlich der nachfolgenden Regelungen ausgeschlossen, wenn der Schaden nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

7.3. Die vorstehende Haftungsfreisetzung gilt nicht, sofern wir fahrlässig eine wesentliche vertragliche Pflicht verletzt haben, unsere Ersatzpflicht ist in diesem Fall jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Insbesondere haftet der Auftragnehmer nicht für entgangenen Geschäftsgewinn bzw. entgangene Einsparungen. Dies gilt auch für alle Schäden, die von unseren Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen verursacht werden. Sobald die Ware an einen Spediteur, Frachtführer oder die Post übergeben ist, spätestens bei Verlassen der Unternehmensräume, trägt der Auftraggeber die Gefahr für die Ware, sofern der Auftraggeber nicht Verbraucher ist. Der Gefahrübergang auf den Auftraggeber erfolgt auch bei Frank- und Frei-Haus-Lieferungen, sofern der Auftraggeber nicht Verbraucher ist. Jede Sendung, bei der eine äußerliche Beschädigung vorliegt, ist vom Auftraggeber nur anzunehmen unter der Feststellung des Schadens seitens des Spediteurs/Frachtführers. Soweit dies unterbleibt erlöschen alle Schadenersatzansprüche hieraus uns gegenüber.

7.4. Alle uns übergebenen Vorlagen werden von uns sorgsam behandelt. Eine Haftung für Beschädigung oder Abhandenkommen übernehmen wir nur bis zum Materialwert. Weitergehende Ansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.
8. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichtigen gemäß § 312c Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1.2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.


Der Widerruf ist zu richten an:

INTERMATS
Inh. Heide-Marie Schmid-Walser
Leustraße 10
D-86179 Augsburg

Tel.: +49 (0) 821 796 44 004
Email: [email protected]

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenlos. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

9. Datenübermittlung und –archivierung
Sofern vom Besteller und Auftraggeber Stick/Druckdaten übermittelt werden, gleich auf welchem Wege, insbesondere auch bei elektronischen Übermittlungen der Druckdaten und Datenträgeraustausch, übernimmt der Auftragnehmer keinerlei Haftung für die Übermittlung oder die Verwahrung der Druckdaten, Stick/Druckdaten und Kundenschablonen werden vom Auftragnehmer nicht archiviert. Der Auftragnehmer leistet keinerlei Ersatz für verlustig gegangene Daten oder Kundenschablonen, sofern Daten recherchiert werden müssen oder wieder hergestellt werden müssen, ist dies Sache des Auftraggebers.

10. Datenschutz
10.1. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).
Der Auftragnehmer verpflichtet sich, Sie als Kunden über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten sowie über sein Widerspruchsrecht zur Verwendung seines anonymisierten Nutzungsprofils ausführlich zu informieren. Ihre bei uns gespeicherten Daten werden vertraulich behandelt und lediglich im zur Ausführung Ihrer Bestellung erforderlichen Umfang an unsere Partnerunternehmen weitergegeben. Ihre Daten werden nicht an andere als zum Firmenverbund gehörende Unternehmen zum Zwecke der Werbung oder Marktforschung verwendet.

10.2. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar. Wir bieten für jeden Kunden einen passwortgeschützten direkten Zugang ("Mein Benutzerkonto") an. Hier können Sie bei entsprechender Registrierung Daten über Ihre abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen und Ihre Adressdaten, eventuelle Bankverbindung und einen eventuellen Newsletter verwalten und abspeichern. Der Kunde verpflichtet sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen.

10.3. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Einwilligung in die Speicherung und zweckgerichtete Verarbeitung seiner Daten kann er jederzeit schriftlich oder durch Übersendung einer E-Mail an [email protected] mit Angabe seiner Kunden/Auftragsnummer widerrufen. Dies bedeutet dann eine komplette Löschung seines Profils aus unserer Datenbank.

10.4. Web-Bugs finden auf unseren Internetseiten www.intermats.de und www.intermats.24.de keine Anwendung.

10.5. Google-Analytics. Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

11. Bonitätsprüfung, Mitteilungen Negativdaten
11.1. Um Ihnen möglichst gute Optionen für die Wahl der Zahlungsart anbieten zu können, müssen wir Sie und uns vor Missbrauch schützen. Daher übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Adressdaten, an die Firma Bürgel Wirtschaftinformationen Vertriebsgesellschaft mbH, Niederlassung Augsburg/München, Baierbrunner Straße 3, 81379 München, die auf Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren eine entsprechende Bewertung vornimmt. Wir verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls ("Wahrscheinlichkeitswert") für eine abgewogene Entscheidung über die Ihnen einzuräumenden Zahlungsoptionen. Sollten wir es aufgrund der vorgenommen Abwägung und des festgestellten Wahrscheinlichkeits-wertes ablehnen, in Vorleistung zu gehen, werden wir Ihnen dies unter Nennung der wesentlichen Gründe hierfür mitteilen. Selbstverständlich können Sie uns gegenüber Ihren Standpunkt zur mitgeteilten Entscheidung geltend machen und wir überprüfen dies noch einmal.

11.2. Wir behalten uns zudem vor, Ihre personenbezogenen Daten bei einem nicht vertragsmäßigen Verhalten an die Auskunftei zu übermitteln, soweit die von Ihnen geschuldete Leistung trotz Fälligkeit nicht erbracht worden ist, die Übermittlung zur Wahrung unserer berechtigter Interessen erforderlich ist und
• die Forderung durch ein rechtskräftiges oder für vorläufig vollsteckbar erklärtes Urteil festgestellt worden ist oder ein Schuldtitel nach §794 der Zivilprozessordnung vorliegt.
• die Forderung nach § 178 der Insolvenzordnung festgestellt und nicht vom Schuldner im Prüfungstermin bestritten worden ist.
• Sie die Forderung ausdrücklich anerkannt haben.
• Sie nach Eintritt der Fälligkeit der Forderung mindestens zweimal schriftlich gemahnt worden sind, und
• zwischen der Ersten Mahnung und der Übermittlung der Daten mindestens vier Wochen liegen, und
• wir Sie rechtzeitig vor der Übermittlung der Angaben, jedoch frühestens bei der ersten Mahnung über die bevorstehende Übermittlung unterrichtet haben, und
• Sie die Forderung nicht bestritten haben.
Die Auskunfteien verwenden solche Daten wiederum für die Bonitätsauskünfte in berechtigten Fällen. Bei der Erteilung von Auskünften kann die Auskunftei ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren).

12. Geltendes Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand
12.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, es sei denn, die Geltung deutschen Rechts ist aufgrund zwingender Normen ausgeschlossen.

12.2. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

12.3. Für Verträge mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen ist ausschließlicher Erfüllungsort und Gerichtsstand der Geschäftssitz des Auftragnehmers.

12.4. Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand.

12.5. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

12.6. Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt ab dem 15.02.2016 eine interaktive Webseite zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Die OS-Plattform ist eine zentrale Anlaufstelle für Verbraucher und Unternehmer, die aus Online-Rechtsgeschäften entstandene Streitigkeiten außergerichtlich beilegen möchten.
Die OS-Plattform können Sie hier aufrufen:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/
unsere E-Mail-Adresse: [email protected]

Informationen zum Streitbeilegungsverfahren
Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

13.0. Verpackungsverordnung
Die Verpackungsverordnung verpflichtet uns, gebrauchte Verpackungen unentgeltlich zurückzunehmen und verwerten zu lassen. Sie können die leeren Verpackungen kostenlos bei der Firma INTERMATS, Leustraße 10, D-86179 Augsburg abgeben. Auch nennen wir Ihnen gerne eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Zur weiteren Klärung setzen Sie sich bei solchen Produkten mit uns in Verbindung.

14.0. Anbieterinformationen
INTERMATS
Inhaber: Heide-Marie Schmid-Walser

Anschrift:
Leustraße 10
D-86179 Augsburg
Email: [email protected]


8. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichtigen gemäß § 312c Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1.2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.


Der Widerruf ist zu richten an:

INTERMATS
Inh. Heide-Marie Schmid-Walser
Leustraße 10
D-86179 Augsburg

Tel.: +49 (0) 821 796 44 004
Email: [email protected]

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenlos. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

- Ende der Widerrufsbelehrung -
Der Verkäufer akzeptiert folgende Zahlungsweisen:
  • Überweisung
  • Paypal Express Checkout
171 x angesehen
0 x gemerkt
Details zur Anzeige
10 verfügbar.
70,80
Währung umrechnen:
ca. 86,65
inkl. MwSt.

Versandkosten: ab 7.60 € 
Versandkostenhinweis: Lieferung 8 - 10 Arbeitstage nach Geldeingang

Warnung! Die gewünschte Menge für das Produkt, ist nicht vorhanden.

Anfrage stellen

Sie sind nicht als Benutzer angemeldet. Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Emailadresse an!

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage:

Empfehlen Sie diesen Artikel

Besuchen Sie auch unsere Sozialmedia-Seiten